Erich KlausenergIm Jahre 1967 wurde die Gemeinschaftsgrundschule „Adolf-Reichwein-Volksschule“ an der Brüder-Bonhoeffer-Straße eröffnet. Ein Jahr später wurde die GGS mit der katholischen KGS „Erich-Klausener-Schule“, die im Jahre 1958 an der Elisabeth-von-Thadden-Straße eröffnet wurde, vereinigt. Die vereinigte GGS erhielt den Namen „Erich-Klausener-Schule“ und befand sich an der Elisabeth-von-Thadden-Straße.

Im alten Schulzentrum residierte die Hauptschule „Adolf-Reichwein-Schule“ weiter. Die neuen Straßen im Neubaustadtteil Alkenrath sind - in Erinnerung an den Widerstand gegen Hitler und sein Regime - oft nach Widerstandskämpfern benannt wurden. So trägt auch unsere Schule den Namen Erich Klausener.

Im Frühjahr 1992 zogen wir in die Räume der ehemaligen „Adolf-Reichwein-Schule“ an unsere jetzige Adresse.

So trägt auch unsere Schule den Namen des ehemaligen Berliner Polizeipräsidenten (bis 1932) Erich Klausener, der im Jahre 1934 wegen seines Kampfs gegen die NSDAP von den Nazis aus Rache getötet wurde.

Aus dem Schulleben

Herzlich willkommen, Schulhund Sunny

Herzlich willkommen, Schulhund Sunny Am Montagmorgen, 18.11.2019,  sind die Kinder der 4a und 4b aufgeregter als sonst: Ab heute kommt immer montags Schulhund Sunny mit seiner Besitzerin Frau Bich-Joppich zu Besuch. Weiterlesen ...

Einschulungsfeier

Im Anschluss an den Einschulungsgottesdienst in St. Johannes erwartete die 49 Erstklässler und ihre Familien eine kleine Feier im Bürgerhaus. Weiterlesen ...

Schulfest

Schulfest! Bei strahlendem Sonnenschein feierte unsere Schulgemeinde am Freitag, 28.06.2019, den Abschluss der Projektwoche. Weiterlesen ...