Erich KlausenergIm Jahre 1967 wurde die Gemeinschaftsgrundschule „Adolf-Reichwein-Volksschule“ an der Brüder-Bonhoeffer-Straße eröffnet. Ein Jahr später wurde die GGS mit der katholischen KGS „Erich-Klausener-Schule“, die im Jahre 1958 an der Elisabeth-von-Thadden-Straße eröffnet wurde, vereinigt. Die vereinigte GGS erhielt den Namen „Erich-Klausener-Schule“ und befand sich an der Elisabeth-von-Thadden-Straße.

Im alten Schulzentrum residierte die Hauptschule „Adolf-Reichwein-Schule“ weiter. Die neuen Straßen im Neubaustadtteil Alkenrath sind - in Erinnerung an den Widerstand gegen Hitler und sein Regime - oft nach Widerstandskämpfern benannt wurden. So trägt auch unsere Schule den Namen Erich Klausener.

Im Frühjahr 1992 zogen wir in die Räume der ehemaligen „Adolf-Reichwein-Schule“ an unsere jetzige Adresse.

So trägt auch unsere Schule den Namen des ehemaligen Berliner Polizeipräsidenten (bis 1932) Erich Klausener, der im Jahre 1934 wegen seines Kampfs gegen die NSDAP von den Nazis aus Rache getötet wurde.

Weiterführende Schulen

Infos für die Schulabgänger 2020/21

Der Elternabend am Mittwoch, 18.11.2020 darf aufgrund der Vorgaben seitens der Bezirksregierung nicht stattfinden. Daher erhalten Sie auf dieser Seite und in dem bereits erhaltenen Schreiben (Ablaufplan) wichtige Informationen zum Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule. Weiterlesen ...



Aus dem Schulleben

Abschied in die Weihnachtsferien

Im Eingangsbereich der EKS wurde im Dezember der "Fensteradventskranz" wöchentlich erweitert. Diese Woche kam die letzte Kerze hinzu. Die verbliebenen Schüler*innen haben sich heute voneinander und von den Lehrkräften verabschiedet - die langen Winterferien stehen vor der Tür. Weiterlesen ...

Adventszeit in der EKS - 4. Advent

So schwer die letzten Wochen inmitten der Pandemie auch gewesen sein mögen, die Kinder haben ihren Mut nicht verloren und immer ein Stückchen ihrer positiven Lebensenergie abgegeben. Ganz besonders das Team der Jahrgangsstufe 4 hat in der letzten Adventwoche mit seiner Bastelaktion ein bisschen Normalität in den Schulalltag gebracht. Weiterlesen ...

Vorzeitige Bescherung - Diakonie unterstützt mit großzügiger Spende das Spieleangebot der EKS

Die Klassenleitungen haben in den vergangenen Tagen Ideen gesammelt, welche Spiele zu den Kindern passen könnten oder haben deren Wünsche mitberücksichtigt. So ist eine Vielfalt an verschiedenen Formaten und Variationen entstanden, die es nun zu übergeben gilt. Weiterlesen ...